Samstag, 5. März 2016

Creativa 2016

Da Jahr ist schon wieder in seinem dritten Monat angelangt...unglaublich!

Ich genieße es gerade, dass die Tage schon mit mehr Tageslicht daherkommen, auch wenn das Wetter noch nicht sehr frühlingshaft anmutet.
In den letzten Wochen bin ich für jeweils einen Tag in Berlin und in Leipzig gewesen. Das waren die kleinen Inseln, weg vom Alltag, von der Arbeit, und meinem Schaffen am Filmtisch und PC.
Ja ich habe einen neuen Onlinekurs in Arbeit. Es geht dabei unter anderem um Monoprinttechniken mit der "Gelli Plate", soviel sei schon einmal verraten.
Hier ein kleiner Einblick, demnächst mehr.



Doch vorerst fahre ich wieder zur Creativa nach Dortmund, so dass jetzt in der letzten Woche vor Messebeginn alle Arbeit in diese Vorbereitungen fließen.
So sind auch meine neuen Flyer angekommen. Ich fand sie ganz schön, doch irgend etwas fehlte mir.
Sie hatten durch den Druck in der matten Version etwas an Farbe verloren.
Ich liebe ja Gold, und da lang es ja auf der Hand, dass alle 750 Exemplare noch einen Goldhauch bekommen mussten. So habe ich begonnen jede Karte einzeln mit Gold zu betupfen, und einzeln zum Trocknen auszulegen. Meine Familie sagt ich spinne,... die Karten würden doch toll aussehen. Ja, tun sie, aber ich möchte, dass sie für mich optimal toll aussehen, und so spinne ich nicht, ich tupfe,... und von überall her sehen mich meinen Karten an. Schön!


Also wer zur Creativa kommt kann eine bekommen!

Zum Abschuss noch ein paar Worte von Ralph Waldo Emerson:

Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist unbedeutend, verglichen mit dem, was in uns steckt.
In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Du bist wirklich verrückt! Aber der Effekt mit dem Gold ist toll

    AntwortenLöschen
  2. Ja, manchal bin auch ver-rückt ...Danke Maren :-)

    AntwortenLöschen
  3. das sieht klasse aus,und der gold effect hat was.

    LG jenny

    AntwortenLöschen