Montag, 24. Februar 2014

"Blindes Selbstporträt"

Ich habe heute mit zwei Frauen und ihrem Art Journal gearbeitet.
Nach der vorgenommenen Hintergrundgestaltung sollte jede die Augen schließen.
Eine Hand tastete das eigene Gesicht ab, während die andere Hand das Gefühlte auf das Papier malte.
Alles mit geschlossenen Augen!!
Dann Augen auf, und Schauen... großes Ah und Oh und Lachen...
Es konnte noch, diesmal mit Augen auf, etwas an dem Porträt gearbeitet werden.
Später folgte noch ein passender Eintrag ins Journal dazu.
Es hat uns viel Spaß bereitet.

Mit freundlicher Genehmigung hier drei Photo`s:


Vorher-Nachher

 hier mein Ergebnis:  Vorher - Nachher





Kommentare:

  1. das ist ja mal eine witzige interresante Sache,die Portraits hinterher sehen klasse aus,solche Sachen gefallen mir,das werde ich auch mal machen,danke für die Anregung.

    herzliche grüße Jeannette

    AntwortenLöschen