Freitag, 16. November 2012

Mein erster Film

Es ist schon spät, aber seit Tagen habe ich versucht meinen Minifilm über ein paar weitere Buchstaben in einem guten, aber nicht zu großen Format herunter zu laden. Deshalb möchte ich ihn nun auch hier zeigen.

Und ich bin superstolz auf mich, dass ich es ganz alleine geschafft habe, die Filme dazu aufzunehmen, entsprechend hochzuladen, zusammenzuschneiden, zu vertonen, Abspan, u.s.w...

Ich bin seit Monaten dabei die umfangreichen  Funktionen meines Computers zu erforschen, und sinnvoll für meine Bedürfnisse zu benutzen... das ist viel viel Arbeit, wenn man wie ich überhaupt keine Hintergrundwissen über diese Dinge hat.
Aber nun, mein erstes Film ( -chen ) -Ergebnis...


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum ersten gelungenen Film! Ich habe ihn mit Freude gesehen, es macht Spaß, dir beim Gestalten zuzuschauen.
    Bewunderung pur. Weiter so!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir Glückwünsche, prima geworden der Film! Ist doch toll, wenn man sich wieder in etwas hineingearbeitet hat. Ich weiß, es ist nicht so leicht und dauert meist viel länger als man so gedacht hat... Ich habe gerade erst gelernt, wie ich das bei youtube hinbekomme mit den Filmen und meinen ersten Film im Blog veröffentlicht ;-) Schaffende Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sandra, Glückwunsch!!!! Dein Erstlingswerk ist Dir toll gelungen; und die Musik paßt! Ich könnte das Filmchen immer wieder und wieder anschauen.
    LG Maren

    AntwortenLöschen